Personalkosten

Mit Personalkosten werden betriebswirtschaftlich diejenigen Kosten bezeichnet, die durch den Einsatz von Arbeitnehmern im Unternehmen entstehen. Als Projektkostenart umfassen die Personalkosten alle Kosten, die durch die Bearbeitung von Projektaufgaben durch eigenes Personal auflaufen.

Personalkosten

Mit Personalkosten werden betriebswirtschaftlich diejenigen Kosten bezeichnet, die durch den Einsatz von Arbeitnehmern im Unternehmen entstehen. Als Projektkostenart umfassen die Personalkosten alle Kosten, die durch die Bearbeitung von Projektaufgaben durch eigenes Personal auflaufen.
Wir empfehlen zum Thema Controlling
Methoden des modernen Portfoliomanagements

Die richtigen Dinge tun – für mehr Fokus, Agilität und Produktivität im Unternehmen! In unserem E-Learning-Seminar lernen Sie in nur 4 Workshops, wie Sie Ihr Portfolio mit modernen Methoden organisieren und ausbauen.  Mehr Infos

Zu den Personalkosten gehören Entgelte (Gehälter und Löhne) inclusive Leistungsprämien, Mehrarbeitspauschalen, Tantiemen, gesetzliche Sozialleistungen und freiwillige soziale Leistungen. Auch Hilfslöhne (etwa für Praktikanten, Aushilfen etc.) zählen dazu. Weitere als Personalnebenkosten bezeichnete Posten sind Weiterbildungskosten sowie freiwillige Leistungen (wie etwa Kantinenzuschuss, das Stellen von Arbeitskleidung, Fahrtkostenzuschüsse etc.).

Erläuterungen und Kommentar

Im Projekt gebuchte Stunden werden üblicherweise mit internen Stundensätzen bewertet, die pro Abteilung oder KostenstelleKostenstelleKostenstellen sind Kategorien für die Aufwände einer Organisationseinheit, die deren Struktur abbilden. Kostenstellen können nach verschiedenen Kriterien wie z.B. räumliche Zuordnung, Verantwortlichkeit, Kostenträger oder Leistungsart gebildet werden. Übertragen auf die Kostenrechnung im Projekt können für die Projektarbeit spezifische Projektkostenstellen wie z.B. "Qualitätssicherung" definiert werden. den Personen zugeordnet sind. Die dadurch entstehenden Personalkosten im Projekt enthalten alle in den Stundensatz einkalkulierten direkten Personalkosten sowie Personalnebenkosten. Nicht in den allgemeinen Personalkosten enthalten sind projektspezifische Kosten wie etwa Schulungskosten oder Kosten für Reisetätigkeiten, die "nicht regulär" im Unternehmen anfallen.

In der ProjektkalkulationProjektkalkulationProjektkalkulation ist die Kalkulation des für ein Projekt erforderlichen Budgets. Je nachdem, aus welchen Bestandteilen sich das Projektbudget zusammensetzt, in welchen Detaillierungsschritten die Budgetierung erfolgt und mit welcher Genauigkeit die Prognosen benötigt werden, sind hierbei unterschiedliche Kalkulationsaufgaben auszuführen. gehören zu den Personalkosten die Projektkostenarten:

  • Die mit Stundensatz bewerteten Aufwände des internen Projektpersonals
  • Die für die Teammitglieder erforderlichen Kosten (z.B. für spezifische Schulungsmaßnahmen)
In einer Projektkalkulation oder Angebotskalkulation sind daher die genannten projektspezifischen Personalkosten enthalten.

Bewertungen

Gesamt
Bewertungen 7
Kommentare 0