Projektmanagement-Glossar
Alle Glossarbegriffe

Arbeit

English
Arbeit ist ein sogenannter Produktionsfaktor. Die traditionelle Volkswirtschaftslehre (Adam Smith, Untersuchung über die Natur und die Ursachen des Reichtums der Nationen, 1775) kennt die drei Produktionsfaktoren Arbeit, Boden und Kapital. In der Betriebswirtschaftslehre (Erich Gutenberg, 1951) differenziert man die Produktionsfaktoren nach Arbeit, Betriebsmittel und Werkstoffe. Inwieweit man Information als eigenen Produktionsfaktor betrachtet oder sie der Arbeit zuordnet wird kontrovers diskutiert.

Arbeit

English
Arbeit ist ein sogenannter Produktionsfaktor. Die traditionelle Volkswirtschaftslehre (Adam Smith, Untersuchung über die Natur und die Ursachen des Reichtums der Nationen, 1775) kennt die drei Produktionsfaktoren Arbeit, Boden und Kapital. In der Betriebswirtschaftslehre (Erich Gutenberg, 1951) differenziert man die Produktionsfaktoren nach Arbeit, Betriebsmittel und Werkstoffe. Inwieweit man Information als eigenen Produktionsfaktor betrachtet oder sie der Arbeit zuordnet wird kontrovers diskutiert.

Betriebswirtschaftlich wird der Produktionsfaktor Arbeit weiter differenziert in ausführende, wertschöpfende Arbeit und dispositive, organisierende Arbeit.

Wirtschaftlich wird Arbeit definiert als menschliche Tätigkeit zur Befriedigung von Bedürfnissen. Organisatorisch ist Arbeit eine menschliche Tätigkeit zur Erfüllung von Aufträgen oder Anweisungen (Online-Verwaltungslexikon, www.olev.de, 28.12.2004).

Im Projektmanagement erfährt der Begriff "Arbeit" durch die Planungskomponente einen weiteren Aspekt. Die Arbeitspakete verknüpfen ein bestimmtes Maß an "Arbeit" unmittelbar mit einem Ergebnis. Damit wird Arbeit auch eine Maßzahl für das Projektergebnis. Beispielsweise gibt man zur Veranschaulichung der Projektgröße die Anzahl der Personenstunden oder Personenjahre an, die eine Software oder ein Großbauprojekt zur Fertigstellung benötigte.

In den deutschen Begriffswerken ist bisher "Arbeit" nicht definiert. Die Ausgabe 2004 des PMBOK(R) Guide versucht erstmalig, den Begriff "Work" zu spezifizieren. Er definiert Arbeit als "dauerhafte körperliche oder geistige Anstrengung, Aufwendung oder Ausübung einer Fähigkeit um Hindernisse zu überwinden und ein Ziel zu erreichen."

Nach dieser Definition ist Arbeit nicht nur über ihre Dauer, sondern auch über die für die Aufgabe erforderliche Qualifikation zu messen.

Der Arbeitsbegriff ist im Projektmanagement daher sehr komplex. Arbeit ist

  • eine menschliche Tätigkeit
  • erbringt ein bestimmtes Ergebnis
  • erfüllt einen Auftrag
  • erfordert eine bestimmte Qualifikation
  • wird im voraus geplant
  • ist Bestandteil eines Projektprozesses oder Projektmanagementprozesses
Um diese unterschiedlichen Aspekte von Arbeit der Projektsteuerung zugänglich zu machen gibt es eine Reihe von Messgrößen für Arbeit:

  • Geplanter Arbeitsaufwand für ein Arbeitspaket
  • Tatsächlicher Arbeitsaufwand zu einem Stichtag
  • Geschätzter Restarbeitsaufwand bis zur Fertigstellung
  • Geschätzter Arbeitsaufwand bei Fertigstellung
Arbeit wird als Produkt aus eingesetzten Mitarbeitern und der verstrichenen Arbeitszeit gemessen. Übliche Einheiten sind Personenstunde (PS), Personentag (PT) oder Personenmonat (PM), seltener Personenjahre (PJ). Zum Teil noch verwendet werden die Bezeichnungen Mannstunde, Manntag, Mannmonat oder Mannjahr.

Bewertungen

(nur angemeldete Benutzer)

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 2