Zahlungsstromrechnung

Mit der Zahlungsstromrechnung wird der FinanzmittelbedarfFinanzmittelbedarfFinanzmittelbedarf ist die Forderung, den ermittelten finanziellen Aufwand durch Finanzmittel zu decken. eines Projektes bestimmt. Je nach Art des Projekts werden für gleichmäßige Zeitabschnitte (Wochen, Monate, Quartale) die projektbezogenen Zahlungen und Einnahmen aus der ProjektplanungProjektplanungProjektplanung ist der Prozess, Ablauf, Umfang, Kosten, Ressourcen, Qualität und andere Aspekte eines Projekts zu planen. bestimmt. Nicht berücksichtigt werden dabei Kosten oder Gewinne, die nicht mit einem Zahlungsvorgang verbunden sind, wie z.B. Abschreibungen, Veränderungen des Warenbestandes oder Steigerung des Markenwertes.

Zahlungsstromrechnung

Mit der Zahlungsstromrechnung wird der FinanzmittelbedarfFinanzmittelbedarfFinanzmittelbedarf ist die Forderung, den ermittelten finanziellen Aufwand durch Finanzmittel zu decken. eines Projektes bestimmt. Je nach Art des Projekts werden für gleichmäßige Zeitabschnitte (Wochen, Monate, Quartale) die projektbezogenen Zahlungen und Einnahmen aus der ProjektplanungProjektplanungProjektplanung ist der Prozess, Ablauf, Umfang, Kosten, Ressourcen, Qualität und andere Aspekte eines Projekts zu planen. bestimmt. Nicht berücksichtigt werden dabei Kosten oder Gewinne, die nicht mit einem Zahlungsvorgang verbunden sind, wie z.B. Abschreibungen, Veränderungen des Warenbestandes oder Steigerung des Markenwertes.

Bewertungen

Gesamt
Bewertungen 2
Kommentare 0