Normen/
Standards
PMBOK 2000, PMBOK 2004, PMBOK Guide 4th edition, PMBOK Guide 5th edition
Englischer
Begriff
  • Planned Value
  • Budgeted Cost of Work Scheduled

Planned Value

Planned Value (PV) sind die geplanten Kosten für die bis zum betrachteten Stichtag zu erstellenden Ergebnisse. Neben Actual Cost und Earned Value ist der Planned Value eine der drei Basisgrößen des Earned Value Managements.

Anzeige

Da der Planned Value aus den geschätzten Aufwänden bzw. den geplanten Kosten ermittelt wird, stellt er keine buchhalterisch erfasste oder ermittelbare Größe dar, sondern kann nur aus der Projektplanung ermittelt werden. Im PMBOK® Guide Fifth Edition ist der Planned Value definiert als "the authorized budget assigned to scheduled work".

Die tatsächliche Ermittlung des Planned Value ist durch die Einschränkung "assigend to scheduled work" nicht eindeutig festgelegt. Es ist sowohl möglich, alle bis zum betrachteten Stichtag geplanten Kosten unabhängig vom Zeitpunkt der Leistungserbringung zu verwenden als auch nur diejenigen Kosten zu betrachten, die für Leistungen geplant waren, die bis zum Stichtag zu erbringen waren. Wenn z.B. vor dem Stichtag eine Anzahlung für einen Lieferanten eingeplant war, der seine Leistung erst nach dem Stichtag erbringen wird, ist es unklar, ob die Anzahlung zum Planned Value hinzuzurechnen ist oder nicht. Der Ausdruck "scheduled" kann sich eben sowohl auf Starttermin als auch auf den Endtermin von Arbeitspaketen bzw. Vorgängen beziehen. Dieselbe Unklarheit besteht bei der Ermittlung der Actual Cost.

Welche Ermittlungsmethode für den Planned Value sinnvoll ist, ergibt sich im Zusammenhang mit der Berechnungsmethode für den Earned Value. Wird dieser nach der 0/100-Methode bestimmt, dann sollten auch nur die geplanten (ebenso die tatsächlichen) Kosten für Arbeitspakete bzw. Vorgänge betrachtet werden, deren geplanter Endtermin vor dem Stichtag liegt. Bei allen anderen Berechnungsmethoden für den Earned Value sollten hingegen auch die geplanten Kosten für begonnene Arbeitspakete bzw. Vorgänge mit erfasst werden.

Der Planned Value (im Sinne von alle geplanten Kosten bis zum Stichtag) aufgetragen über dem Zeitverlauf des Projekts ergibt den Kostenplan (tabellarische Darstellung), den Kostengang (Histogramm über zeitliche Phasen) oder die Kostensummenlinie (kumulierte Kosten über der Zeit, Cost Baseline).

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 15.07.2016.
Tech Link