Englischer
Begriff
  • Rolling Wave Planning

Rollende Planung

Bei der rollenden Planung existiert für das gesamte Projekt vor Beginn lediglich die Grobplanung. Die Detailplanung wird jeweils erst für einen bestimmten Zeithorizont durchgeführt, der kürzer als die Projektdauer ist.

Anzeige

Die Rollende Planung wird vor allem dort eingesetzt, wo große Planungsunsicherheiten bestehen. Beispielsweise sind bei FuE-Projekten die Ergebnisse einzelner Arbeitspakete nicht prognostizierbar.

Ebenso kann bei sehr lange dauernden Projekten der Planungsaufwand erheblich verringert und der Projektstart beschleunigt werden, wenn lediglich die erste Phase detailliert geplant wird und erst parallel zur Projektdurchführung die nächsten Phasen geplant werden.

Ziel der rollenden Planung ist es, den gesamten Planungsaufwand zu minimieren und gleichzeitig die Projektdurchführung so gut als möglich durch zeit- und situationsgerechte Pläne zu unterstützen.

Die Gefahr der rollenden Planung besteht darin, dass die Projektdurchführung in ungewünschter Stärke auf die die Planung zurückwirkt und dadurch nicht die geforderten Ergebnisse erzielt werden. Rollende Planung erfordert daher eine sehr klare Grobplanung und eine eigene Qualitätssicherung für die Projektplanung, z.B. durch einen unabhängigen Lenkungsausschuss.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:

Nur wenn die Befugnisse und Verantwortlichkeiten aller Projektbeteiligten klar sind, können Projekte erfolgreich sein. Wofür ist der Projektleiter zuständig? Was liegt in der Verantwortung des Auftraggebers? Diese Fragen sollten vor Projektbeginn beantwortet sein, damit das Zusammenspiel reibungslos funktioniert. In diesem Spotlight erfahren Sie,....

Spotlight (114 Seiten) 21,99 € (0,00 € im Abo)
Fachbeitrag, Ausgabe 18/2010von Sabine Dietrich
10 Bewertungen
3.6
0 Kommentare
Der Projektauftraggeber ist desinteressiert, die Stakeholder nicht präsent und der Lenkungsausschuss verschleppt Entscheidungen – fehlt den...
Fachbeitrag, Ausgabe 17/2010von Sigrid Pander
15 Bewertungen
4.066665
0 Kommentare
Weibliche Fachkräfte sind im Projektmanagement nach wie vor deutlich unterrepräsentiert. Woran liegt das? Was können Führungskräfte,...
Fachbeitrag, Ausgabe 12/2007von Dag Plischke
Bewertungen
0
0 Kommentare
Der Automotive-Markt erfordert immer kürzere Entwicklungszyklen - bei steigender Komplexität der Produkte. Unter diesen Bedingungen ist eine...
Fachbeitrag, Ausgabe 11/2007von Dr. Timo Borst
2 Bewertungen
3
0 Kommentare
Der erfolgreiche Abschluss wissenschaftlicher IT-Projekte ist oft dadurch gefährdet, dass das Ziel nicht hinreichend konkret formuliert ist, ein...
Fachbeitrag, Ausgabe 24/2005von Dr. Georg Angermeier
7 Bewertungen
3.285715
2 Kommentare
Ein Projekt zu Ende zu führen, kann schwieriger sein, als es zu beginnen. Das so genannte 90%-Syndrom, beständige Änderungsanforderungen oder...
Fachbeitrag, Ausgabe 22/2005von Dr. Georg Angermeier
6 Bewertungen
2.833335
0 Kommentare
Der Schnelleinstieg "Projektmanagement" zeigt, wie Sie ohne Vorkenntnisse die wichtigsten Projektmanagementaufgaben "Planen", "Überwachen" und "...
Fachbeitrag, Ausgabe 12/2005von Daniel T. Baumann
1 Bewertung
4
0 Kommentare
Analysiert man Probleme und Misserfolge in Forschungsprojekten, so sind diese oft auf mangelndes Projektmanagement zurückzuführen. Viele...
Fachbeitrag, Ausgabe 2/2005von Dr. Georg Angermeier
5 Bewertungen
4.2
1 Kommentar
Lastenheft und Pflichtenheft bilden gemeinsam den Grundstein eines Projekts. Der Auftraggeber beschreibt im Lastenheft, was er will, der...
Methode, Ausgabe 14/2004von Dr. Georg Angermeier
1 Bewertung
4
0 Kommentare
Die Netzplantechnik ist ein wahrer Klassiker: Sie stammt aus Zeiten, in denen es den Begriff "Projektmanagement" noch gar nicht gab. Doch an ihrem...
Fachbeitrag, Ausgabe 13/2004von Dirk Heche
1 Bewertung
4
0 Kommentare
"Wissen ist Macht", so lautet eine alte Weisheit. Doch welche Bedeutung hat diese Aussage, wenn man sie auf das Projektmanagement anwendet? Besitzt...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 01.10.2003.
Tech Link