Projektmanagement-Glossar
Alle Glossarbegriffe

Rollende Planung

Synonyme
Mitlaufende Planung
Bei der rollenden Planung existiert für das gesamte Projekt vor Beginn lediglich die Grobplanung. Die Detailplanung wird jeweils erst für einen bestimmten Zeithorizont durchgeführt, der kürzer als die Projektdauer ist.

Rollende Planung

Synonyme
Mitlaufende Planung
Bei der rollenden Planung existiert für das gesamte Projekt vor Beginn lediglich die Grobplanung. Die Detailplanung wird jeweils erst für einen bestimmten Zeithorizont durchgeführt, der kürzer als die Projektdauer ist.

Die Rollende Planung wird vor allem dort eingesetzt, wo große Planungsunsicherheiten bestehen. Beispielsweise sind bei FuE-Projekten die Ergebnisse einzelner Arbeitspakete nicht prognostizierbar.

Ebenso kann bei sehr lange dauernden Projekten der Planungsaufwand erheblich verringert und der Projektstart beschleunigt werden, wenn lediglich die erste Phase detailliert geplant wird und erst parallel zur Projektdurchführung die nächsten Phasen geplant werden.

Ziel der rollenden Planung ist es, den gesamten Planungsaufwand zu minimieren und gleichzeitig die Projektdurchführung so gut als möglich durch zeit- und situationsgerechte Pläne zu unterstützen.

Die Gefahr der rollenden Planung besteht darin, dass die Projektdurchführung in ungewünschter Stärke auf die die Planung zurückwirkt und dadurch nicht die geforderten Ergebnisse erzielt werden. Rollende Planung erfordert daher eine sehr klare Grobplanung und eine eigene Qualitätssicherung für die Projektplanung, z.B. durch einen unabhängigen Lenkungsausschuss.

Bewertungen

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 4
Kommentare 0