Projektmanagement-Glossar
Alle Glossarbegriffe

Daily Scrum

Im Daily Scrum stimmt das Entwicklungsteam selbstorganisiert täglich seine Arbeiten ab.

Daily Scrum

Im Daily Scrum stimmt das Entwicklungsteam selbstorganisiert täglich seine Arbeiten ab.

Das Daily Scrum ist einer der in Scrum definierten Standardvorgänge. Der Scrum Guide bezeichnet diese Standardvorgänge als "Scrum Events", d.h. ungenau als "Ereignisse". Wie alle anderen Standardvorgänge wird auch das Daily Scrum als Time Box, durchgeführt d.h. mit einer fixierten Dauer. Der Scrum Guide gibt als Richtgröße für die Dauer des Daily Scrum 15 Minuten vor und empfiehlt, dass es stets zur selben Zeit stattfindet.

Der Scrum Master sorgt dafür, dass das Daily Scrum stattfindet und schult bei Bedarf die Mitglieder des Entwicklungsteams darin, es selbstorganisiert durchzuführen. Bei Bedarf können weitere Personen am Daily Scrum teilnehmen, allerdings bleibt das Entwicklungsteam allein für die Durchführung des Meetings verantwortlich.

Der übliche Ablauf eines Daily Scrums besteht darin, dass die Mitglieder des Entwicklungsteams reihum kurz ein Statement abgeben, das drei Informationen enthält:

  • Woran habe ich gestern gearbeitet, damit wir das Sprint-Ziel erreichen?
  • Womit möchte ich heute dazu beitragen, dass wir das Sprint-Ziel erreichen?
  • Was behindert mich oder das Entwicklungsteam daran, das Sprint-Ziel zu erreichen?

Eine praxisgerechte Anleitung zur Durchführung eines Daily Scrums liefert Ihnen die Methode Daily Scrum.

Bewertungen

(nur angemeldete Benutzer)

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung. Jetzt einloggen
Gesamt
Bewertungen 2