Englischer
Begriff
  • Firm Fixed-Price Contract
  • Fixed-Price Contract
  • Fixed-Price
  • Lump-Sum

Festpreis

Ein Festpreis ist der vom Auftraggeber an den Auftragnehmer zu zahlende Preis für die zu erbringende Projektleistungen, wobei Höhe und Zahlungsweise im vorhinein vertraglich festgelegt sind. Die Kalkulation des Festpreises ist dabei Aufgabe des Auftragnehmers, der dem Auftraggeber ein entsprechendes Angebot unterbreitet.

Anzeige

Üblicherweise erfolgt die Zahlung des Preises erst nach der Abnahme. Dabei kann der Festpreis und die Projektleistung in Teilleistungen und entsprechende Teilbeträge aufgegliedert sein. In diesem Fall erfolgt die Bezahlung des Preises nach der jeweiligen Teilabnahme (Zahlungsweise "Zug um Zug").

Die Vereinbarung eines Festpreises bewirkt beim Auftraggeber den Versuch, für den vereinbarten Preis möglichst viel an Leistung zu erreichen, während der Auftragnehmer versucht, mit möglichst wenig Aufwand die in Lasten- bzw. Pflichtenheft vereinbarten Leistungen zu erbringen. Änderungswünsche des Auftraggebers wird der Auftragnehmer stets mit einer Nachforderung beantworten.

Die Vorteile einer Festpreisvereinbarung sind:

  • Beide Seiten sind daran interessiert, die zu erbringende Leistung genau zu beschreiben.
  • Das Projektbudget ist klar vereinbart.
  • Es sind keine Aufwandsnachweise erforderlich.
  • Der Auftragnehmer strebt höchstmögliche Effizienz in der Auftragsdurchführung an
Nachteilig ist:
  • Die Flexibilität der Projektabwicklung gegenüber Änderungsanforderungen ist sehr gering.
  • Die Kalkulation eines Festpreises wird meist mit hohen Sicherheitszuschlägen durchgeführt.
  • Der Auftraggeber hat keinen Anreiz, dem Auftragnehmer optimal zuzuarbeiten.

Relevante Beiträge im Projekt Magazin
Sortieren nach:
Methode, Ausgabe 6/2012von Dr. Matthias Eberspächer
10 Bewertungen
4.4
8 Kommentare
Verbindlicher Fixtermin und Festpreis – aber keine ausreichende Spezifikation: Das ist für jeden Auftragnehmer ein Schreckensszenario. Matthias...
Methode, Ausgabe 14/2011von Christian Flemming
3 Bewertungen
2
0 Kommentare
Jede Preiskalkulation ist mit einer Unsicherheit behaftet, da verschiedene Faktoren die Kosten beeinflussen können. Die üblichen Methoden zur...
Fachbeitrag, Ausgabe 10/2005von Frank Gürgens
3 Bewertungen
3.666665
0 Kommentare
Für das Verfassen von Angeboten gilt: Kleiner Fehler - große Wirkung! Frank Gürgens beschreibt in seinem Artikel häufige Stolperfallen bei der...
Alle relevanten Beiträge anzeigen
Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am 21.03.2003.
Tech Link