Wir empfehlen zum Thema Ziel
OKR Business Coach Foundation (OCF)

Fit für die OKR-Einführung: Lassen Sie sich in unserem Ein-Tages-Workshop zum OKR Business Coach – Foundation Level (OCF) zertifizieren! Mehr Infos

DIN 69901-5:2009

Die DIN 69901-5:2009-1 "Projektmanagement - Projektmanagementsysteme - Teil 5: Begriffe" ist die einzige Richtlinie, die den Begriff "Zieldefinition" verwendet. Die Zieldefinition umfasst gemäß DIN sowohl den LeistungsumfangLeistungsumfangLeistungsumfang ist die Menge aller Leistungen, die für die Abnahme eines Projekts verpflichtend zu erbringen sind. des Projekts als auch die Rahmenbedingungen seiner Erbringung.

PM3

Grau und Eberhard behandeln im Standardwerk PM3 der GPM ausführlich den Prozess der Zielfindung (Grau, Nino u. Eberhard, Thomas: Projektanforderungen und Projektziele, in: Gessler, Michael: Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3), Nürnberg, 2009, S.137 ff). Die Autoren behandeln dabei als Aspekte der Bestimmung von Projektzielen unter anderem die Lösung von Zielkonflikten, die PriorisierungPriorisierungPriorisierung bedeutet die quantitative Bewertung von gleichartigen Elementen nach einem einheitlichen Maßstab und die anschließende Sortierung nach der so ermittelten Kennzahl in einer eindeutigen Reihenfolge. Zweck der Priorisierung ist es, die für ein bestimmtes Ziel wichtigsten Elemente (z.B. Aufgaben, Projekte, Produkte usw.) zu ermitteln und entsprechend zu berücksichtigen. von Zielen und die Bewertungsmöglichkeiten.

Erläuterungen und Kommentar

Die in der deutschen Fachliteratur umfangreich geführte Auseinandersetzung mit Projektzielen und den Prozessen, die zu ihrer Festlegung führen, birgt die Gefahr zu großer Abstraktion von den eigentlichen Aufgaben im Projektmanagement. Es ist deshalb zu empfehlen, den Begriff "Projektziel" stets mit den zu erstellenden Managementprodukten zu konkretisieren, die je nach Projektmanagementsystem verschieden benannt sein können: Business CaseBusiness CaseEin Business Case ist ein Szenario zur Beurteilung einer Investition unter strategischen, betriebswirtschaftlichen und weiteren Aspekten. Auch ein Projekt stellt aus Sicht des Auftraggebers eine Investition dar. Der Business Case eines Projekts beschreibt, wie und in welchem Zeitraum seine Ergebnisse dem auftraggebenden Unternehmen nutzen. Die Bedeutung eines Business Cases für das Management eines Projekts wird von den PM-Richtlinien unterschiedlich interpretiert. Während der PMBOK® Guide die Verantwortung für denBusiness Case außerhalb des Projekts sieht, ist er bei PRINCE2® verpflichtender Bestandteil des Projekthandbuchs (Projektleitdokumentation) und zentrales Steuerungsinstrument., LastenheftLastenheftDas Lastenheft beschreibt die Anforderungen des Auftraggebers an den im Rahmen des Projekts zu erbringenden Leistungsumfang. Grundsätzlich sollte der Auftraggeber das Lastenheft formulieren. Es dient dann als Grundlage zur Einholung von Angeboten (Ausschreibung, Angebotsanfragen). Insbesondere im Bau und Anlagenbau wird das Lastenheft auch als Leistungsverzeichnis (LV) bezeichnet., ProjektleitdokumentationProjektleitdokumentationProjektleitdokumentation (engl.: Project Initiation Documentation, PID) bezeichnet bei PRINCE2 seit der Version 2009 das Projekthandbuch., ProjektauftragProjektauftragMit dem Projektauftrag autorisiert der Auftraggeber den Projektmanager, das Projekt oder eine Phase des Projekts durchzuführen. Statt Projektauftrag werden auch Begriffe wie Project Charter, Projektvertrag, Projektleitdokumentation oder Projektvereinbarung verwendet., Mission Statement usw.

Bewertungen

Gesamt
Bewertungen 3
Kommentare 0