Projektmanager

English

Im Gegensatz zu Projektleiter/in ist "Projektmanager/in" nicht in der DIN festgelegt. Häufig werden die beiden Begriffe Projektmanager und Projektleiter gleichgesetzt, im englischen Sprachraum gibt es keine Unterscheidung.

Ein Projektmanager plant, koordiniert und überwacht ein Projekt - ein einmaliges, zeitlich begrenztes Vorhaben mit temporärer Organisationseinheit und einem konkreten Ziel. Je nach Größe des Projekts und den hierfür notwendigen Kenntnissen, der erforderlichen Arbeitskapazität und dem gegebenen Budget arbeitet ein Projektmanager allein oder mit einem Projektteam an seinem Vorhaben.

Projektmanager

English

Im Gegensatz zu Projektleiter/in ist "Projektmanager/in" nicht in der DIN festgelegt. Häufig werden die beiden Begriffe Projektmanager und Projektleiter gleichgesetzt, im englischen Sprachraum gibt es keine Unterscheidung.

Ein Projektmanager plant, koordiniert und überwacht ein Projekt - ein einmaliges, zeitlich begrenztes Vorhaben mit temporärer Organisationseinheit und einem konkreten Ziel. Je nach Größe des Projekts und den hierfür notwendigen Kenntnissen, der erforderlichen Arbeitskapazität und dem gegebenen Budget arbeitet ein Projektmanager allein oder mit einem Projektteam an seinem Vorhaben.

Inhaltsverzeichnis

  1. Ausführliche Begriffserklärung
  2. Berufsbild und Aufgabengebiet eines Projektmanagers
  3. Wichtige Fähigkeiten und Eigenschaften
  4. Einstieg in das Projektmanagement
  5. Gehalt eines Projektmanagers
  6. Ausbildung und Zertifizierung

Ausführliche Begriffserklärung

Im Gegensatz zu Projektleiter/in ist "Projektmanager/in" nicht in der DIN festgelegt. Häufig werden die beiden Begriffe Projektmanager und Projektleiter gleichgesetzt, im englischen Sprachraum gibt es keine Unterscheidung.

Ein Projektmanager plant, koordiniert und überwacht ein Projekt. Ein Projekt ist ein einmaliges, zeitlich begrenztes Vorhaben mit temporärer Organisationseinheit und einem konkreten Ziel, z.B. der Entwicklung einer Maschine. Ein Projektmanager kann ein Projekt sowohl neben dem Tagesgeschäft betreuen, als auch ausschließlich in Projekten arbeiten.

Je nach Größe des Projekts und den hierfür notwendigen Kenntnissen, der erforderlichen Arbeitskapazität und dem gegebenen Budget arbeitet ein Projektmanager allein oder mit einem Projektteam an seinem Vorhaben.

Bei Großprojekten, wie einem aufwendigem Infrastrukturprojekt, kann es notwendig sein, dass ein Projektleiter mehrere Teilprojektleiter anleitet, die ihrerseits jeweils mit einem eigenen Team Arbeitspakete bearbeiten und an ihn abliefern. 

Im Projektumfeld wird gemeinhin zwischen einem Projektmanager im klassischen Projektmanagement und dem Scrum Master und Product Owner im agilen Projektmanagement unterschieden. Ist also von einem Projektmanager die Rede, ist davon auszugehen, dass ein Projekt klassisch umgesetzt wird. 

Berufsbild und Aufgabengebiet eines Projektmanagers 

Die Aufgaben, die ein Projektmanager zu erledigen hat, sind von Branche und Größe eines Projekts abhängig. Zu den Branchen, in denen häufig an Projekten gearbeitet wird, zählen: 

  • Chemie/Pharma 

  • Logistik 

  • Elektrotechnik 

  • Maschinenbau 

  • Unternehmensberatung 

  • Automobilindustrie 

  • Bauwesen 

  • IT und Forschung 

  • Ingenieurwesen 

  • Medien 

Wie bereits erwähnt, plant, koordiniert und überwacht ein Projektmanager ein Projekt. Die Aufgaben können vom Schreiben eines Business Cases, der Erstellung eines Projektstrukturplans bis zu Kostenaufstellungen, Ressourcenplanungen und der Organisation und Moderation von verschiedenen Meetings reichen. Bei Projekten mit Projektmitarbeitern übernimmt der Projektmanager auch Führungsaufgaben, indem er z.B. Arbeitspakete delegiert. 

Wichtige Fähigkeiten und Eigenschaften 

Fundiertes Fachwissen aus dem jeweiligen Fachgebiet sowie die Fähigkeit, Kosten, Zeit und Qualität im Auge zu behalten sind obligatorische Eigenschaften, die ein Projektmanager aufweisen sollte. Als Projektleiter, der auch ein Team führen muss, braucht ein Projektmanager eine gute Menschenkenntnis, Kommunikationsgeschick und Einfühlungsvermögen. Schließlich gilt es, Mitarbeiter und Stakeholder zu motivieren, selbst wenn einmal Schwierigkeiten im Projekt auftreten. Zugleich ist die Fähigkeit gefordert, unliebsame Aufgaben verteilen zu können. Nicht zuletzt sind gerade bei großen Projekten Belastbarkeit, Selbstsicherheit, zeitliche und örtliche Flexibilität, Durchsetzungsvermögen und Resilienz gefragte Eigenschaften. 

Für internationale oder länderübergreifende Projekte benötigt ein Projektmanager sehr gute Business-Englisch-Kenntnisse. Weitere Fremdsprachen, interkulturelle Kompetenz und Auslandserfahrung sind darüber hinaus hilfreich, um gute Beziehungen zu Kunden und Mitarbeitern in anderen Ländern aufzubauen.   

Einstieg in das Projektmanagement 

Viele Wege führen ins Projektmanagement. Eine ein- bis zweijährige Zeit als Projektmanagement-Trainee eignet sich z.B. sehr gut, um wichtige Praxiserfahrung zu sammeln und grundlegende Kompetenzen zu erwerben. Selbiges gilt für eine Anstellung als Junior Consultant in einer Unternehmensberatung. Vereinzelt gelingt Studienabsolventen im Rahmen ihrer Bachelor- oder Masterarbeit ein Einstieg in das Projektmanagement. Berufserfahrene können sich direkt auf eine Projektleiter-Position bewerben oder über eine Mitarbeit in einem Projekt erste Erfahrungen sammeln. 

Gehalt eines Projektmanagers 

Planen Sie Ihre Karriere im Projektmanagement und fragen sich, wo und wie Sie am besten verdienen können? Die Gehalts- und Karrierestudie der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. zeigt, welche Faktoren für ein gutes Gehalt ausschlaggebend sind, wie zufrieden Projektmanager mit ihrer Karriere sind und welche Chancen und Risiken sie in der Digitalisierung des Projektmanagements sehen…

Welche Faktoren sind für ein gutes Gehalt ausschlaggebend? Wie zufrieden sind Projektmanager mit ihrer Karriere? Welche Chancen und Risiken bestehen in der Digitalisierung des Projektmanagements?

Ausschlaggebend für die Höhe des Gehalts sind der Studienabschluss, die Branche, die Berufserfahrung und die Verantwortung für ein Projekt. Eine detaillierte Antwort auf die Frage nach dem Gehalt gibt unser ausführlicher Artikel "Gehalt und Karriere im Projektmanagement". 

Kurz zusammengefasst lässt sich sagen: Die Gehälter für Projektmanager steigen weiter an. Mit langjähriger Erfahrung und mehr Verantwortung sind die größten Sprünge drin. 

Auch interessant: Sie sind auf der Suche nach einem guten Jobangebot als Projektmanager? 

Finden Sie in unserem Jobportal die besten Projektmanager-Jobs. ➜ Jobangebote für Projektmanager finden 

Ausbildung und Zertifizierung 

Häufig wird das Fach Projektmanagement als Teildisziplin oder in Kombination mit anderen technischen bzw. wirtschaftlichen Studiengängen angeboten. Dazu gehören zum Beispiel das Wirtschaftsingenieurwesen, Informatik, Immobilienwirtschaft, Bauingenieurwesen oder Elektrotechnik. Für den, der schon weiß, in welcher Branche er später arbeiten möchte, ist es sinnvoll, das Programm dualer Hochschulen und Fachhochschulen mit Branchenspezialisierung durchzusehen.  

Erst langsam kommen Angebote für Bachelor- und Masterstudiengänge auf den Markt, die sich ausschließlich mit Projektmanagement befassen. Während BWL und VWL als Grundlage eines Projektmanagement-Studiums dienen, stehen auch Seminare aus der Rechtswissenschaft, Wirtschaftspsychologie, internationales Projektmanagement, Finanzierung und Budgetierung sowie Controlling auf dem Plan.  

Für Fachkräfte gibt es die Möglichkeit, mit Zertifizierungen Projektmanagement-Fachkompetenz formell nachzuweisen. Die bekanntesten Zertifizierer sind IPMA®, PMI® und das PM-Konzept PRNCE2® . Eine ausführliche Unterscheidung, Prüfungsmodalitäten und Kosten für eine Zertifizierung finden Sie im Beitrag "Wege zur Projektmanagement-Zertifizierung". 

Vorschaubild
Teil 1:
Die Institutionen und ihre Standards

Sie möchten eine Projektmanagement-Zertifizierung absolvieren und sind im Dschungel der verschiedenen Zertifizierungsangebote, -level und Anforderungen verloren?

Unlocked Content
Vorschaubild
Teil 2:
Die Zertifizierungen im Detail mit Kosten und Anforderungen

Sie interessieren sich für eine Projektmanagement-Zertifizierung, aber sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht? Dieser Zweiteiler bringt Licht in den Zertifizierungsdschungel.

Vorschaubild

Immer mehr Firmen setzen auf agiles Projektmanagement. Dementsprechend wächst die Nachfrage nach qualifizierten Mitarbeitern, die idealerweise auch über die entsprechende Zertifizierung verfügen.

Wie werde ich zum Projektmanager?

Über praktische Erfahrung im Projektmanagement in Form von Mitarbeit an einem Projekt ist ein Einstieg möglich. Auch eine Zertifizierung kann Eintrittskarte in die Projektmanagement-Welt sein. Ein Bachelor- und Master-Studium mit Projektmanagement-Schwerpunkt kann ebenfalls den Weg ins Projektmanagement ebnen.

Weitere Informationen

Was sind die Aufgaben eines Projektmanagers?

Ein Projektmanager plant, koordiniert und überwacht ein Projekt. Die Aufgaben können vom Schreiben eines Business Cases, der Erstellung eines Projektstrukturplans bis zu Kostenaufstellungen, Ressourcenplanungen sowie der Organisation und Moderation von verschiedenen Meetings reichen. Bei Projekten mit Projektmitarbeitern übernimmt der Projektmanager auch Führungsaufgaben.

Weitere Informationen

Was ist der Unterschied zwischen einem Projektleiter und Projektmanager?

Eine klare Abgrenzung zwischen beiden Begriffen gibt es nicht. Häufig wird einem Projektleiter zusätzlich zu den fachlichen Aufgaben noch Führungsverantwortung zugeschrieben. Um sicher zu wissen, welche Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Befugnisse ein Projektmanager oder Projektleiter hat, ist eine konkrete Rollenbeschreibung erforderlich.

Weitere Informationen

Bewertungen

Diese Funktion steht nur eingeloggten Nutzern zur Verfügung.
Gesamt
Bewertungen 23
Kommentare 0